Ammern


Ammern
Ammern,
 
Emberizidae, Familie sperlingsgroßer, dickschnäbliger Singvögel. Ammern leben v. a. in Amerika; von den über 200 Arten kommen etwa 40 in Eurasien und Afrika vor. Ammern sind überwiegend Körnerfresser. In Deutschland brüten u. a. die Goldammer und der Ortolan an Waldrändern, in Hecken, Feldgehölzen und Obstpflanzungen. Die Rohrammer brütet in Sümpfen und Röhricht. Ein Wintergast in Küstennähe ist die Schneeammer.
 

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ammern — Rohrammer (Emberiza schoeniclus), oben Männchen, unten Weibchen. Systematik Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) …   Deutsch Wikipedia

  • Ammern [1] — Ammern, soviel wie Amarellen, s. Kirschbaum …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ammern [2] — Ammern (Emberizinae), Unterfamilie der Finken, Vögel mit kurzem, spitzem Schnabel, nicht großen, mäßig zugespitzten Flügeln, kurzen, langzehigen Füßen, deren hinterste Zehe einen oft spornartig verlängerten Nagel trägt, und ziemlich langem,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ammern — Ammern, Sauerkirschen, s. Amarellen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Ammern — Spl Funkenasche per. Wortschatz wndd. (8. Jh.), mhd. eimere, ahd. eimur(i)a Stammwort. Aus g. * aimuzjōn f. (Funken)Asche , auch in anord. eimyrja, ae. ǣmyrgan. Dieses ist ein Kompositum aus g. * aima in anord. eimr m. Rauch und g. * uzjōn f. in… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Ammern — startiniai statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: lot. Emberizidae angl. buntings and New World sparrows vok. Ammern rus. овсянковые pranc. bruants; embérizidés ryšiai: platesnis terminas – tikrieji giesmininkai siauresnis terminas – …   Paukščių pavadinimų žodynas

  • Ammern (Tübingen) — Ammern ist ein ehemaliger Weiler an der Ammer westlich von Tübingen, von dem heute noch der Ammerhof mit der Ammerhofkapelle erhalten ist. Der Weiler, der zuerst als villa ambra benannt wurde, lag direkt an der alten Ost West Verbindung durch das …   Deutsch Wikipedia

  • Ammern, die — * Die Ammern, oder Ämmern, sing. car. ein in Niedersachsen übliches Wort, glühende Asche anzudeuten, welches in allen verwandten Mundarten angetroffen wird, Angels. Aemyrian, Engl. Embers, Dän. Emmer, Holländ. Ameren, Isländ. Eimyria, Schwed.… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Emberizidae — Ammern Rohrammer (Emberiza schoeniclus) Systematik Unterstamm: Wirbeltiere (Ve …   Deutsch Wikipedia

  • Unstruttal — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia